Auch nach Inkrafttreten der Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung vom 20.03.2020 (Ausgangsbeschränkungen auf Grund der Corona-Pandemie) wird die notarielle Amtstätigkeit fortgeführt und bleibt meine Geschäftsstelle daher geöffnet. 

Zum Schutz aller Verfahrensbeteiligten, meiner Mitarbeiter und ihrer Familien sowie der Allgemeinheit vor einer weiteren Verbreitung des Erregers sind allerdings Sicherheitsvorkehrungen notwendig, die unvermeidliche Einschränkungen der Arbeit meiner Geschäftsstelle und damit auch meiner Amtstätigkeit mit sich bringen.

 

Der Zugang zum Notariat ist derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Termine können Sie weiterhin per E-Mail oder Telefon abstimmen. Auch kurzfristige Termine sind, wenn erforderlich, weiterhin möglich.

Beurkundungen und Unterschriftsbeglaubigungen können in allen Fällen wie gewohnt in meiner Amtsstelle durchgeführt werden.

Besprechungen sollen hingegen vorübergehend vorrangig telefonisch geführt werden. Ist für Sie aus persönlichen Gründen eine telefonische Besprechung nicht durchführbar, kann selbstverständlich ausnahmsweise auch eine persönliche Besprechung in meinen Amtsräumen stattfinden. Termine für Besprechungen können jederzeit auf den üblichen Wegen vereinbart werden.

Bringen Sie bitte zu einem Beurkundungstermin in meiner Geschäftsstelle möglichst Ihren eigenen dokumentenechten Kugelschreiber mit (bitte keine Gel- oder Filzstifte).

Um die Einhaltung von Abstandsregeln zu erleichtern und Infektionsrisiken zu minimieren, sollen nach Möglichkeit an Terminen im Notariat nur diejenigen Personen teilnehmen, deren Anwesenheit unbedingt erforderlich ist. Daher bitten wir darum, dass insbesondere zu Beurkundungsterminen und Unterschriftsbeglaubigungen nur Personen erscheinen, die unmittelbar an dem zu beurkundenden Geschäft beteiligt sind bzw. deren Unterschrift beglaubigt werden soll. Bitte bringen Sie sonst keine Begleitpersonen und insbesondere keine Kinder mit. Keine Einschränkungen bestehen für Rechtsanwälte und Steuerberater sowie für Hilfspersonen für ältere und/oder gebrechliche Menschen.

In vielen Fällen können sich Urkundsbeteiligte auch aufgrund Vollmacht oder vorbehaltlich einer nachträglichen Genehmigung vertreten lassen. Bitte sprechen Sie uns wegen der Möglichkeiten in Ihrem Einzelfall, insbesondere wenn Sie als Angehöriger einer Risikogruppe eine persönliche Teilnahme an der Beurkundungsverhandlung gerne vermeiden möchten, an.


Aus Gründen des Gesundheitsschutzes gelten für meine Geschäftsstelle bis auf weiteres die folgenden Sicherheitsvorkehrungen:

Wenn Sie unter für Covid-19 typischen Symptomen leiden (insbesondere trockenem Husten, Atemnot, Fieber) oder positiv auf Covid-19 getestet wurden, dürfen Sie das Notariat nicht (auch nicht zur Wahrnehmung eines vereinbarten Termins) betreten. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall anderweitig zur Klärung der weiteren Vorgehensweise.

Bitte tragen Sie in unserer Geschäftsstelle zum Schutz der anderen Anwesenden zu jeder Zeit einen Mund-Nasen-Schutz. Bitte beachten Sie, dass Sie eventuell die Maske zur Identitätsfeststellung kurz abnehmen müssen.  

Wir bitten Sie, sich nach Ankunft im Notariat die Hände zu waschen oder diese zu desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Wir bemühen uns, in der Geschäftsstelle zum Schutz unserer Besucher und zu unserem eigenen Schutz einen Sicherheitsabstand einzuhalten. Wir bitten Sie auch für diese Maßnahme, die keinesfalls unhöflich wirken soll, um Ihr Verständnis und um Ihre Unterstützung. Bitte halten auch Sie den gebotenen Sicherheitsabstand (1,5 bis 2 Meter) zu allen Personen, die nicht in Ihrem Haushalt leben, ein.


Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen zu den Sicherungsvorkehrungen im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie telefonisch oder per Email an meine Geschäftsstelle.



DIE AUFGABEN DES NOTARS

Der Notar bekleidet ein öffentliches Amt und ist zur Neutralität verpflichtet. Er fun­giert als unpar­tei­ischer Berater in kom­plizier­ten und folgenreichen Rechts­an­ge­le­genheiten. Er hat dafür Sorge zu tra­gen, dass die Beteiligten über die rechtliche Trag­weite ihrer abge­ge­ben­­en Erklärungen und Ihres Handelns verstehen und über­blicken.


UNSERE TÄTIGKEITSFELDER

Notariellen Rat und notarielle Vertragsgestaltungen können Sie auf vielen Gebieten in Anspruch neh­men. Immer stehen wir Ihnen als juristische Experten gern zur Ver­fügung. Hier stellen wir Ihnen besonders wich­tige und typische Bereiche notarieller Amts­tätig­keiten vor.